[oben]

Gesundheitscheck

Blutdruckmessung

Der Druck, mit dem das Herz das Blut durch die Adern pumpt, ist der Blutdruck. Man kann ihn messen und zwar zu zwei verschiedenen Zeitpunkten:

Solange sich das Herz zusammenzieht (Systole), drückt es Blut in die Arterien, und der Blutdruck steigt. Wenn sich das Herz maximal zusammengezogen hat, ist der höchste Wert des Blutdrucks erreicht.

Den gemessenen (oberen) Wert nennt man den systolischen Blutdruck.

Danach beginnt die "Erschlaffungsphase" (Diastole), in der sich die Herzkammern füllen, und kein Blut in die Arterien gepumpt wird. Deshalb fällt der Blutdruck wieder auf den niedrigsten Wert ab.

Diesen (unteren) Wert nennt man den diastolischen Blutdruck.

Als Richtwerte gelten für Erwachsene:

wichtigsten Richtwerte für den Blutdruck
 SystolischDiastolisch
 
optimal bis zu 120 80 mmHg
normal bis zu 140 90 mmHg

Ein erhöhter Blutdruck (Hypertonie) bleibt meist lange Zeit unerkannt, da er sich nicht durch Schmerzen bemerkbar macht. Unbehandelt ist Bluthochdruck jedoch gefährlich, da er auf Dauer das Herz und die Gefäße schwächt, die dadurch anfälliger für arteriosklerotische Veränderungen werden.

Sorgen Sie deshalb vor und lassen Sie Ihren Blutdruck von uns überprüfen!

Preis pro Messung: 0,50 €.

Wenn Sie sich dazu entschließen, sich ein eigenes Blutdruckmessgerät zuzulegen, halten wir Geräte in verschiedenen Ausführungen für Sie bereit!

Schauen Sie doch einfach bei uns vorbei! Wir beraten Sie gerne, suchen das für Sie am besten geeignete Gerät aus und erklären Ihnen die richtige Messtechnik.

Tipps zum Blutdruckmessen

Wie messen Sie Ihren Blutdruck richtig?

  • Messen Sie den Blutdruck nach Möglichkeit regelmäßig zu festen Zeiten, am besten morgens und abends und immer am gleichen Arm.
  • Vor der Messung sollten Sie sich einige Minuten im Sitzen entspannen.
  • Ziehen Sie möglichst Bluse oder Hemd aus, wenn Sie am Oberarm messen, Hochgekrempelte Ärmel wirken wie eine zweite Manschette und verfälschen das Messergebnis.
  • Warten Sie zwischen zwei Messungen mindestens 15 Minuten!
  • Halten Sie Ihren Arm bei der Messung ruhig, sprechen Sie nicht.
  • Besprechen Sie Ihre Messergebnisse mit Ihrem Arzt!